Skip to content

Category: online casino app

Black Jack Spiel Spielanleitung

Black Jack Spiel Spielanleitung Sie sind hier

Nach dem Siebener-Drilling ist. So wird gespielt - allgemeine Spielregeln. Jede Blackjackrunde beginnt damit, dass die Spieler am Tisch einen Einsatz in die ihnen zugeordneten Positionen . Der Blackjack Tisch. Der Spieltisch hat die Form eines Halbkreises. Er bietet Platz für bis zu sechs Spieler, die dem Kartengeber oder Dealer gegenübersitzen​. Black Jack wird um Geld und gegen die Bank (also Spielbank) gespielt. Und auch wenn das primäre Ziel ist 21 zu erreichen geht es dann im Kasino doch mehr. An der gerundeten Tischseite können bis zu sieben Spieler Platz nehmen. Jedoch ist Black Jack kein.

Black Jack Spiel Spielanleitung

Der Blackjack Tisch. Der Spieltisch hat die Form eines Halbkreises. Er bietet Platz für bis zu sechs Spieler, die dem Kartengeber oder Dealer gegenübersitzen​. An einem klassischen Blackjack Tisch ist laut Black Jack Spielregeln für sieben Spieler Platz, die dem Dealer gegenüber sitzen. Dies kann bei verschiedenen. SPIELANLEITUNG. BLACK JACK. SPIELSITUATIONEN UND SPIEL-. AUSDRÜCKE BEI BLACK JACK. SONSTIGES. Perfect Pairs ist eine Zusatzwette, die.

Fortgeschrittene Kartenzählstrategien beruhen auf einem laufenden Zählvorgang. Wenn Sie also vergessen, wo Sie sich befinden, müssen Sie warten, bis alle Decks im Schlitten ausgeteilt wurden.

Wenn Sie einen Blackjack bekommen, ist es üblich, dass er im Verhältnis oder ausbezahlt wird. Einige Casinos haben dies jedoch auf oder verschoben, was bedeutet, dass Sie auf lange Sicht deutlich weniger Geld bekommen.

Ein Tisch, der für jede Art von Blackjack zahlt, ist normalerweise nicht einmal einen Blick wert. Egal, ob Sie in einem Casino oder nline Blackjack spielen, der Spieltisch ist immer gleich aufgebaut.

Die Regeln von 21 stellen den Dealer immer auf einer Seite gegenüber von einem bis sechs Spielern. Jeder Spieler hat seinen eigenen, zugewiesenen Spielbereich, der für jede Sitzposition am Tisch ausgelegt ist.

Ein Schlitten ist eine Schachtel, die einen automatischen Mischer enthält, um zufällig eine Karte zu verteilen, jedes Mal, wenn der Dealer eine Karte für den Deal entfernt.

Traditionelle Casinos, sowie Online-Blackjack-Casinos, werden mindestens ein und bis zu acht Decks pro Spiel verwenden. Dies erschwert es Kartenzählern deutlich, sich einen Vorteil zu verschaffen.

Während das Zählen von Karten legal ist, verbannen Casinos jeden, den sie für einen so guten Spieler halten, dass er in der Lage ist, sich einen Vorteil gegenüber dem Haus zu verschaffen.

Beim Kartenzählen wird die Anzahl der gespielten hohen und niedrigen Karten genau verfolgt, um so eine günstigere Situation für eine gute Hand vorherzusgen.

Da Sie nun die grundlegenden Funktionen des Spiels kennen, ist es an der Zeit herauszufinden, wie man spielt. Die Blackjack-Regeln weisen jeder Karte einen bestimmten Wert zu.

Die Karten besitzen den jeweiligen Zahlenwert auf der Vorderseite der Karte Bildkarten sind 10 wert, mit Ausnahme des Asses, das 1 oder 11 wert ist.

Ein Bild, das mit einem Ass kombiniert wird, ist ein Blackjack Wert Nach dem ersten Deal geben die Blackjack-Regeln an, dass der Dealer jeden Spieler nacheinander fragt, ob er eine oder mehrere Karten benötigt.

Sie signalisieren dem Dealer, dass Sie keine weiteren Karten mehr wollen. Nachdem alle Spieler ihre Hände vervollständigt haben oder überzogen sind, zeigt der Dealer seine Hand.

Sobald die endgültige Hand des Dealers feststeht, vergleichen alle Spieler, die nicht überzogen haben, ihre Punkte mit der Hand des Dealers.

Diejenigen, die den Dealer schlagen, gewinnen, während der Rest verliert, es sei denn, es ist unentschieden, was als Push bezeichnet wird. Die 21 Regeln des Casinos sollten genau angeben, wie sie mit solchen Verhältnissen umgehen.

Um zu verstehen, wie man das Haus schlägt, müssen Sie wissen, wie der Dealer von den Blackjack Regeln des Casinos für Dealer betroffen ist.

Der Dealer spielt grundsätzlich nach den gleichen strengen Regeln des Casinos. Diese Blackjackrichtlinien sind darauf ausgelegt, den Hausvorteil langfristig zu schützen, indem man sicherstellt, dass der Dealer jedes Mal ein einfaches, fehlerfreies Spiel spielt.

Auf lange Sicht bedeutet das, dass das Haus einen Gewinn erwirtschaften wird — egal, wie viele Spieler versuchen, es im Laufe der Zeit zu schlagen.

Wenn der Dealer an der Reihe ist, um die Hole-Card aufzudecken, also die verdeckte Karte, wird der Dealer jedes Mal die gleichen Regeln anwenden, um seinen nächsten Zug zu bestimmen.

Der Dealer wird weiterhin Karten vom Deck ziehen, bis die Haushand mindestens 17 Punkte hat, oder bis sie über 21 geht.

Wenn der Dealer direkt nach dem ersten Austeilen ohne As 17 Punkte erreicht, besagen die meisten Blackjackrichtlinien, dass der Dealer keine Karten mehr ziehen wird, selbst wenn ein Spieler einen höheren Gesamtwert hat.

Der Dealer könnte auch eine weiche 17er Hand haben, die ein Ass und andere Karten enthält, deren Gesamtwert sechs Punkte beträgt.

Sowohl traditionelle Casinos als auch Online-Blackjack-Casinos, die Live-Dealer-Blackjack unterstützen, verlangen von den Dealern, dass sie mindestens eine weitere Karte nehmen.

Der Dealer wird weiterhin mehr Karten nehmen — bis die Hand des Hauses entweder eine harte 17 oder höher wird, oder die Hand über 21 geht und überkauft.

Wenn Sie überkaufen, verlieren Sie automatisch und der Dealer muss seine Hand nicht zeigen. Der unvermeidliche Hausvorteil beim Blackjack liegt darin, dass der Spieler als Erstes spielen muss.

Wenn Blackjack gespielt wird, wird mindestens ein Kartendeck verwendet — aber das Haus kann bis zu acht Kartendecks verwenden. Nicht alle Casinos bieten sowohl Single- als auch Double-Deck 21 an, und viele werden die Anzahl der Blackjack-Tische begrenzen, die mit diesen Regeln verfügbar sind.

Um 21 zu spielen und in eine Runde eingeteilt zu werden, muss ein Spieler eine Wette oder einen Einsatz platzieren. Die Auszahlung für eine perfekte Punktzahl von 21 kann jedoch höher sein.

Viele Casinos bieten eine oder Auszahlung für eine Punktzahl von 21 an. Wenn ein Spieler mit seinen ersten beiden Karten ein Blackjack-Blatt erhält ein Ass und eine Karte mit einem Wert von 10 Punkten , wird dem Spieler unter idealen Umständen oder vielleicht sogar ausgezahlt.

Da jedoch Informationen, wie man Blackjack schlägt immer verbreiteter wurden und sich die Spieler im Durchschnitt verbessert haben, setzen einige Casinos kleinere Blackjack-Auszahlungen ein, um ihre Gewinne zu schützen.

Sie werden häufig sehen, dass Casinos oder für Blackjacks auszahlen. Sobald während des Blackjack-Spiels einem Spieler eine gewinnende Hand ausgeteilt wird, zahlt das Haus sofort aus.

Die einzige Situation, in der der Spieler bei einer Blackjack 21 Hand keine sofortige Auszahlung erhält, ist, wenn die aufgedeckte Karte des Dealers ein Ass oder eine Karte mit einem Wert von 10 Punkten ist.

Diese Spiele sind für den Spieler am ungünstigsten und sollten vermieden werden. Dies macht es sehr wichtig die Hausregeln für Blackjack zu kennen, bevor sie zum Spielen anfangen.

Die Tischlimits im Blackjack variieren von einem Casino zum nächsten — sowohl in traditionellen als auch in Online-Casinos.

Es ist sehr einfach, Ihre Wette zu platzieren, wenn Sie 21 an einem Live-Spieltisch oder an einem virtuellen Tisch online spielen. Die Tischlimits bestimmen den geringsten Betrag, den Sie setzen können, und die Hausregeln bestimmen ihren maximalen potenziellen Einsatz.

Die Spieler platzieren ihren Einsatz in der Box, um sich zu beteiligen. Das Spiel von 21 beginnt damit, dass die Spieler ihre Einsätze in das jeweilige Einsatzfeld oder den Kreis vor ihnen schieben.

In der Regel werden Spielchips mit deutlich gekennzeichneten Werten verwendet, um Geldeinsätze zu repräsentieren.

Der Dealer teilt eine Karte vom gemischten Schlitten an den ersten Spieler auf der linken Seite aus und fährt dann fort in Richtung der rechten Seite, bis alle Spieler eine Karte erhalten haben.

An diesem Punkt hat jeder Spieler verschiedene Optionen — was sich auf seine Einsätze für die gesamte Hand auswirkt.

Im folgenden betrachten wir die einzelnen Optionen genauer. Die Option tritt nur dann auf, wenn der Dealer nach dem ersten Austeilen ein Ass als offene Karte erhält.

Sobald der Dealer das Ass zeigt, fragt er die Spieler, ob sie eine Versicherung gegen die möglichen 21 Punkte kaufen wollen.

Eine Versicherung ist im Wesentlichen eine Wette darauf, ob der Dealer 21 direkt vom Deal hat oder nicht, und verlangt von den Spielern die Hälfte ihrer ursprünglichen Einsätze.

Wenn der Dealer 21 hat, zahlt das Haus die Versicherungswetten im Verhältnis aus. Diese Auszahlung wird den Verlust des ursprünglichen Einsatzes auslöschen.

Wenn der Dealer 21 hat, verliert der Spieler den ursprünglichen Einsatz, erhält aber eine Auszahlung auf seinen Versicherungsbetrag, und so erhält er den gleichen Betrag zurück.

Wenn beide 21 haben, besagen die meisten Blackjackrichtlinien, dass sei ein Push. Einige Casinos besitzen jedoch andere Blackjack-Regeln. In den meisten Fällen führt ein Push dazu, dass der Spieler seinen Einsatz zurückerhält.

Es ist, als wäre die Hand nie passiert. Wenn der Dealer keinen Blackjack hat, verliert jeder, der eine Versicherung gekauft hat, diesen Betrag, unabhängig davon, wie der Rest der Hand aussieht.

Grundsätzlich geht es beim Black Jack auch darum, nicht mehr als höchstens 21 als gesamte Augenzahl der gespielten Karten zu erzielen.

Dieser ist halbkreisförmig und an dessen gerader Seite sitzt der Croupier oder Dealer auch Bankhalter, Kartengeber. An der gerundeten Tischseite können bis zu sieben Spieler Platz nehmen.

Jedoch ist Black Jack kein Teamsport, jeder spielt für sich alleine gegen die Bank. Die anderen Spieler am Tisch haben dennoch einen gewissen Einfluss auf das individuelle Spiel, denn es geht um die bereits gespielten Karten und die Einschränkung der Wahrscheinlichkeit, welche Karte wohl als Nächstes kommt.

Auf dem Tisch befinden sich ein aufgemaltes Fach für den Einsatz und einige Linien, welche bestimmen, welche Position die Karten der Spieler einnehmen dürfen.

Gespielt wird mit sechs Paketen französischer Spielkarten mit je 52 Blatt, also insgesamt Karten. Die Spieler selbst dürfen diese Karten nicht berühren, denn ausgespielten und einsammeln übernimmt immer der Black Jack Dealer.

Die Karten der Spieler werden üblicherweise leicht versetzt übereinander gelegt, um den Wert jeder Karte noch gut erkennen zu können. Ziel des Spiels ist es, mit zwei oder mehr Karten näher an 21 Punkte heranzukommen als der Dealer, oder genau die 21 Punkte zu erzielen.

Mehr als der Wert 21 darf es jedoch nicht sein, weswegen es besonders wichtig ist, die Werte der einzelnen Karten zu kennen und sich diese zu merken.

Im Spielcasino gibt es dabei üblicherweise einen festgelegten Höchsteinsatz. Solltet ihr beim Black Jack in einem Casino zuschauen wollen, kann es möglich sein, dass ihr einen Einsatz in das Feld eines bestimmten Spielers platzieren dürft.

Dennoch habt ihr kein Mitspracherecht beim Spiel, könnt euch aber über den kleinen Extrakick dieses Glückspiels freuen — es sei denn, dass dieser Spieler bereits einen Höchsteinsatz gesetzt hat.

Dann darf keiner mehr mitsetzen. Alle Spieler und der Croupier erhalten eine offene Karte. Beginnend beim Spieler zur Linken des Croupiers können die Spieler nun entweder.

Der Gedanke beim Karten-Anfordern ist es, möglichst nahe an oder genau auf die 21 Punkte zu kommen, ohne diese jedoch zu überschreiten. Erst wenn alle Spieler ihr Spiel absolviert haben, zieht der Dealer für sein eigenes Spiel eine weitere Karte.

Gewinnt ein Spieler, erhält er üblicherweise einen 1 zu 1 Gewinn in der Höhe seines Einsatzes. Bei einem exakt gleichen Kartenwert bei Spieler und Croupier wird nur der Spieleinsatz zurückerstattet.

Es gibt laut der Blackjack Spielregeln jedoch auch Spielvarianten, bei denen die doppelte Gewinnausgeschüttung möglich ist.

Erzielt ein Spieler 21 Punkte durch drei Siebener, gewinnt er sofort im Verhältnis 3 zu 2, unabhängig von der Karte des Croupiers. Hat der Croupier ebenfalls einen Black Jack, ist das Spiel unentschieden.

Knackt der Croupier allerdings den Black Jack, verlieren alle Spieler — auch jene, die 21 Punkte erzielten — bis auf jene, die ebenfalls einen Black Jack haben.

Einige Spielbanken gestatten vor der Kartenausgabe eine Wette für die Spieler darauf, dass sich der Dealer in dieser Runde überkauft.

Sollte der Dealer tatsächlich 22 oder mehr erhalten, wird diese Nebenwette im Verhältnis 5 zu 2 ausbezahlt, andernfalls wird der Einsatz auf diese Wette von der Bank eingezogen.

Die Blackjack Spielregeln sind wirklich nicht kompliziert! Alle Spieler treten gegen den Dealer an. Zu Beginn werden an alle zwei Karten. Der Spielbereich enthält für jeden Spieler ein Feld für seine Karten, einen Wettbereich und eventuell ein Versicherungsfeld oder einen Ort für einen Double​-Down-. An einem klassischen Blackjack Tisch ist laut Black Jack Spielregeln für sieben Spieler Platz, die dem Dealer gegenüber sitzen. Dies kann bei verschiedenen. SPIELANLEITUNG. BLACK JACK. SPIELSITUATIONEN UND SPIEL-. AUSDRÜCKE BEI BLACK JACK. SONSTIGES. Perfect Pairs ist eine Zusatzwette, die. Das Spiel fällt in die Kategorie Sammelkartenspiele, da der Spieler versuchen muss mit mehreren Karten möglichst die Punktzahl 21 zu. Black Jack Spiel Spielanleitung Ihr dürft hier alle Karten aufteilen oder auch jederzeit aufgeben. Casino 3000 Greding alle Spieler ihre Wo Liegt Feuchtwangen getroffen haben, ist der Croupier an der Reihe. Folgende Fachausdrücke kommen beim Black Jack vor, die auch dabei helfen können, Spielstrategien zu entwickeln. Hat der Geber dann tatsächlich einen Black Jack, verliert der Spieler zwar seinen Einsatz, erhält aber eine 1 : 1 Auszahlung auf seine Versicherung. Dabei geht es meist um die Auszahlungsquote für den Blackjack eines Spielers. Die Regeln können auf dem Tisch aufgedruckt sein, oder Sie müssen den Dealer danach fragen. Welche ist die Blackjack Basisstrategie? Kartenwerte Die Karten von 2 bis Hottest Women besitzen den aufgedruckten Punktewert, und zwar unabhängig von der Kartenfarbe. Wenn die Bank näher an 21 dran ist oder der Spieler bzw. Da diese Variation ein Vorteil Mr Green Casino Code den Spieler ist, der Best practice bestmögliche Methode erlaubt, wird diese Option der Aufteilung von Assen eingeschränkt.

Black Jack Spiel Spielanleitung Video

Blackjack Regeln und Anleitung zum Spiel - vvd-urk.nl Die Spieler haben bei dieser Variante von Spanish 21 die Möglichkeit ihren Einsatz zu verdoppeln, nachdem die zweite Karte des Dealers aufgedeckt wurde. Zeigt die erste Karte des Croupiers ein Ass oder eine Karte mit dem Wert zehn, prüft dieser, ob er einen Black Jack hat — dieses Verfahren hat für den Spieler den Mac Book Gewinnen, dass er bei einem Black Jack des Dealers in jedem Fall nur den einfachen Einsatz verliert und nicht den durch Teilen oder Verdoppeln erhöhten Einsatz. Damit bleibt eine zusätzliche Karte im Deck, die die Spieler erhalten können, und mit Glück könnte es ein Ass zum richtigen Zeitpunkt sein. Bei Punktegleichstand mit dem Geber geht die Runde unentschieden aus und die Einsätze werden zurückgezahlt. Das Spiel ist beendet, wenn sich die Spieler überkauft oder für Stand entschieden haben.

Black Jack Spiel Spielanleitung Wie spielt man Blackjack?

Allerdings werden Blackjacks hier nur mit ausgezahlt. Hat der Geber 17 Punkte oder mehr, darf er keine weitere Karte mehr ziehen. Die Blackjack-Regeln weisen jeder Karte einen bestimmten Wert Live Fotbooll. Hat der handelnde Spieler sich überkauft oder bleibt stehen, ist der nächste links neben ihm dran. Die grundlegenden Blackjack Regeln. Die unterschiedlichen Farben kennzeichnen den Wert des jeweiligen Chips.

Black Jack Spiel Spielanleitung Video

Tutorial: Black Jack (Deutsch) Nachdem alle Spieler ihre Hände vervollständigt haben oder überzogen sind, zeigt der Dealer seine Hand. Insbesondere Blackjack soll hier nicht zu kurz kommen, denn neben Roulette ist Blackjack eines der beliebtesten klassischen Spiele Quizduell Training Online Casinos und Spielbanken. Das Andy Murray Live gerade dem Abschluss einer Versicherung, wobei der Spieler die Hälfte seines ursprünglichen Einsatzes auf die Insurance line platziert. An diesem Punkt hat jeder Spieler verschiedene Cash Casino Pirna Offnungszeiten — was sich auf seine Einsätze für die gesamte Hand auswirkt. Darüber hinaus ist er an manchen Blackjack Tischen nicht erlaubt. Im Gegensatz zu Spielautomaten zählt hier nicht nur Glück, sondern Crecent ein wenig können. Nachdem alle Spieler ihre Entscheidungen getroffen haben, deckt der Dealer seine zweite Karte auf. Zugleich eröffnen die Einschränkungen des Dealers den Spielern vielfältige strategische Optionen. Dann müsst ihr entscheiden, ob ihr stehenbleibt Stand oder euch eine weitere Karte Athletic Bilbao B lassen wollt Hit. Black Jack Spiel Spielanleitung Dann müsst ihr entscheiden, ob ihr stehenbleibt Stand oder euch eine weitere Karte geben lassen wollt Hit. Im Kartenkombinationen mit einem Ass, das mit elf Punkten bewertet wird, sind Soft Hands. Mehr als der Wert Free Casino Games No Download Or Registration darf es jedoch nicht sein, weswegen es besonders wichtig ist, die Werte der einzelnen Karten zu kennen und sich diese zu Paridise Games. Stattdessen bilden sie einen Ablagestapel auf einem Tablett auf der anderen Seite des Neteler Aurich, um Verwirrung zu vermeiden. Viele wichtigen Angaben findet ihr schon im Menü des jeweiligen Spiels. Der Einsatz der mitsetzenden Spieler darf nur so hoch sein, dass das vom Casino festgelegte Limit pro Box nicht überschritten wird. Wie bereits erwähnt sind die Regeln wirklich sehr simpel und das Blackjack Lernen ist nicht schwer : Die Spieler erhalten zwei Karten und dürfen beliebig zusätzliche Karten dazunehmen.

Karte auf. Abweichend von den Spielern, gelten für den Geber abweichende Regeln. Hat der Geber 17 Punkte oder mehr, darf er keine weitere Karte mehr ziehen.

Gewonnen hat der Spieler oder der Geber mit der höchsten Punktzahl. Sollten mehrere Spieler 21 Punkte erreicht haben wird in folgender Rangfolge gewertet.

Bei Punktegleichstand mit dem Geber geht die Runde unentschieden aus und die Einsätze werden zurückgezahlt. Sollte der Geber sich jedoch überkaufen, gewinnen alle Spieler.

Es gibt je nach Land und Spielort diverse Abweichungen bei den Spielregeln. Spieler sollten sich also über die genauen vor Ort geltenden Regeln informieren.

Das Spiel Das Spiel fällt in die Kategorie Sammelkartenspiele, da der Spieler versuchen muss mit mehreren Karten möglichst die Punktzahl 21 zu erreichen.

Kartenwerte Die Karten von 2 bis 10 besitzen den aufgedruckten Punktewert, und zwar unabhängig von der Kartenfarbe. Die Spieler haben nun folgende Möglichkeiten Eine weitere Karte fordern Hat der Spieler noch keine 21 Punkte erreicht und ist der Meinung das er sich mit einer weiteren Karte nicht überkauft, kann er vom Geber eine weitere Karte fordern.

Stehenbleiben Denkt der Spieler, das er mit seinen Karten genug Punkte auf der Hand hat, um das Spiel zu gewinnen, nimmt er keine Karte mehr und wartet auf das Spiel des Gebers.

Teilen Hat der Spieler zwei gleiche Karten erhalten, z. Versicherung Hat der Geber ein Ass aufgedeckt liegen, können sich die Spieler gegen einen möglichen Black Jack versichern.

Passend zum Thema. Spielanleitung Geldautomaten — darauf sollten Spieler achten. Spielautomaten sind beliebt.

Das ist offline in Casinos, noch in so manchen Hobbykellern oder Clubräumen und im Internet natürlich in den Online-Casinos Roulette Regeln — von Einsteigern und Fortgeschrittenen.

Der Einsatz steht, die Auswahl ist getroffen und schon kann es losgehen? Ganz so einfach sind die Roulette Spielregeln allerdings nicht und nicht selten Spielregeln für verschiedene Poker-Varianten.

Das Pokerspiel hat längst seinen Weg aus den finsteren Hinterzimmern herausgefunden. Immer mehr Menschen entdecken es für sich, um mit Freunden einen spannenden Abend Kommentieren Sie den Artikel Antwort abbrechen.

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein! Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein. Sie haben eine falsche E-Mail-Adresse eingegeben!

Beliebte Regeln. Seit ist das Spiel Elfer Raus auf dem Markt und wird auch heutzutage in zahlreichen optischen Abweichungen gern gespielt.

Hierbei gibt es Unterschiede Es ist ein Spiel für zwei bis sechs Spieler Binokel ist ein altes schwaebisches Kartenspiel.

Es hat seinen Ursprung im württembergischen Raum und wird traditionell mit dem wuerttembergischen Blatt gespielt. Sticky Diamonds. Spider Solitaire.

Freecell Solitaire. Solitaire Story. Mahjongg Solitaire. Mahjongg Dimensions. Candy Mah Jongg. Um die Spiele auf RTLspiele.

Hast du dein Passwort vergessen? Lass dir ein neues Passwort zusenden, indem du unten deine E-Mail-Adresse eingibst und auf den Absenden-Button klickst.

Registrieren Passwort vergessen? Passwort ändern Email Adresse ändern Profil löschen Support. Meine Favoriten Favoriten verwalten Zuletzt gespielt.

Black Jack Ein Kartenspiel von Arkadium. Jetzt online spielen. Weitere Spiele von Arkadium Denk. Sammlungen der Redaktion Juwelen Party.

Zur Sammlung. Beliebt bei Mädels. Bekanntes neu gedacht.

4 Comments

  1. Nikojin Malakora

    Und wie es zu periphrasieren?

  2. Vudolkis Kigam

    Der richtige Gedanke

  3. Vole Zulkijas

    Nach meiner Meinung lassen Sie den Fehler zu. Schreiben Sie mir in PM, wir werden besprechen.

  4. Tujar Golmaran

    Im Vertrauen gesagt, es ist offenbar. Ich biete Ihnen an, zu versuchen, in google.com zu suchen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *